Cheerleading

 

Die primäre Aufgabe der Cheerleader war ursprünglich das Anfeuern der eigenen Sportmannschaft bei Veranstaltungen und Wettkämpfen und die Animation des anwesenden Publikums.

 

Typische Sportarten, bei denen Cheerleader – auch heute noch – auftreten, sind Basketball und American Football. Doch auch beim, Fußball, Eishockey und vielen weiteren Sportarten wächst die Zahl der Cheerleader-Gruppen (Squads).

Heute wird Cheerleading vorwiegend als selbstständiger Wettkampfsport betrieben.

 

Das ganze Jahr über finden Cheerleader-Meisterschaften auf nationaler und internationaler Ebene für die organisierten Squads statt. Nach festem Regelwerk müssen die Squads innerhalb einer 2- bis 3-minütigen Routine (Auftritt) bestimmte Pflichtelemente darbieten, die dann von Punktrichtern nach Schwierigkeitsgrad und Ausführung bewertet werden. Bei Rot-Weiss Cuxhaven wird cheerleading seit 2001 betrieben und erfreuen sich bei Auftritten der verschiedensten Art immer großer Beliebtheit. Aber auch Wettkämpfe und Cheer-camps werden besucht, um immer besser zu werden.



Trainingszeiten & -Ort:

Starlights (12 - Ü 30) Montag:          17:30 - 19:30  Uhr                         SporthalleBleickenschule 

                                       Freitag:           18:30 - 20:00 Uhr                   Sporthalle SüderwischSchule

 

Twinkles (5 - 11)        Montag:           16:00 - 17:30 Uhr                         Sporthalle Bleickenschule 

                                       Freitag:            17:00 - 18:15 Uhr                 Sporthalle Süderwisch Schule   

Sondertraining:           Freitag:            20:00 - 21:00 Uhr                 Sporthalle Süderwisch Schule     



Ihr Ansprechpartner

Matthis Günther
Tel. 04721-5085904 
Mobil. 01749798007 
Email: mguenther-cuxhaven@t-online.de